Das Nützliche mit dem Schönen und Sinnvollem verbinden

Liebe Kunden und Zirben Fans,

ein Winter ohne Weihnachtsmarkt, ein paar intensive Wochen mit Freunden und Familie in der alten Heimat am Niederrhein. In schwachen Stunden habe ich sogar die vielen Regentage der letzten Jahre vermisst. Was bleibt ist Zeit. Nachdem unserem Hund die täglichen Spaziergänge fast schon zu viel geworden sind, habe ich mit Vielem aufgeräumt. Darunter fiel auch der alte Gipfelrauschshop, der schon mehr als angestaubt war. Dabei konnte ich mich weniger vom Design verabschieden, als von der Uralt-Technik, die auch Ihnen oft die Haare raufen ließ. Nach zehn Jahren habe ich mich hoffentlich aus dem Jura-Zeitalter, der Neuzeit angenähert. Jetzt drücke ich alle Daumen, dass er auch gut läuft. Ein ganz großes Dankeschön an meinen Bruder Christoph,  für die enorme Hilfestellung bei der Umsetzung und seine beruhigend Art. Und meinen vielen Helfern, die mich jedes Jahr auf den Märkten mit ihrer ganzen Kraft und Freude unterstützt haben, wünsche ich ein unbedingtes Durchhalten. Wir sehen uns 2021 sicher wieder. Und Ihnen, liebe Kunden, sage ich ein einfaches, aber warmes herzliches DANKESCHÖN.